Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Am Ende der Schulzeit und vor dem Einstieg ins Berufsleben wird in aller Regel eine so genannte Jugendarbeitsschutzuntersuchung gefordert. Dazu gehören Fragen, die Vorerkrankungen des Jugendlichen aufdecken sollen, und die körperliche Untersuchung um zu ermitteln, ob der oder die Jugendliche für den Beruf, den er oder sie ergreifen möchte, gesundheitlich geeignet ist.