Gesundheitsuntersuchung

Ab 35 Jahren bezahlen die Gesetzlichen Krankenversicherungen für Männer und Frauen alle drei Jahre eine Gesundheitsuntersuchung. Dazu gehören Blutentnahme und Untersuchung.
Ebenfalls ab 35 Jahren bezahlen die Gesetzlichen Krankenversicherungen alle zwei Jahre eine Untersuchung der Haut auf Muttermale.
Ab 18 Jahren bezahlen die Gesetzlichen Krankenversicherungen einmal bis zum Alter von 35 eine Gesundheitsuntersuchung.
Diese Untersuchungen führen wir in unserer Praxis durch. Ebenfalls führen wir die Krebsvorsorgeuntersuchung bei Männern durch, die ab 45 Jahren einmal im Jahr von den Gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlt wird.
Ab 65 Jahren sollten besonders Männer zumindest einmal eine Ultraschalluntersuchung der Bauchschlagader auf krankhafte Erweiterung (ein so genanntes Aneurysma) durchführen lassen (für Männer ist das Risiko für ein Aneurysma deutlich höher als für Frauen).
Zudem wird mit dem Alter von 50 Jahren eine Darmspiegelung empfohlen. Die wird von einem Gastroenterologen durchgeführt, einem Arzt für Magen-Darmerkrankungen.
Die regelmäßigen Krebsvorsorgeuntersuchungen bei Frauen werden von einem Gynäkologen durchgeführt.